Wiibergugge   Quaakdäsche   MGL e.V.

Wiibergugge   Quaakdäsche   MGL e.V.

​

​

Als erste Wiiber-Gugge unserer Region, gegründet 1986, findet man uns überall, wo was los ist.

Zwar sind wir hauptsächlich in Weil am Rhein anzutreffen, die Quaaki´s kommen aber aus dem ganzen Markgräflerland. Gefunden haben wir uns durch das gemeinsame Interesse an Guggenmusik und Fasnacht.

Mitmachen kann bei uns jede, die auf Guggenmusik steht und gerne Fasnacht macht.

Nimm doch einfach mal mit uns Kontakt auf...

​

Willst Du uns unterstützen und ein Passivmitglied werden?

Dann fülle einen Passivantrag aus. Demnächst hier zum Download.

Ein Mal im Jahr organisieren wir einen Ausflug mit unseren Passivmitgliedern...und eines können wir Euch versprechen....wir haben jedes Mal viiiiiiiiiiiiiiiiiiel Spaß! :-)

Über uns

Wiibergugge   Quaakdäsche   MGL e.V.

1986

​

Der Spruch "Guggemusik ist Männersache" liess zehn Frauen keine Ruhe. Sie gründeten die Wiiber-Gugge Quaakdäsche MGL. Jeden Mittwoch wurde im Probelokal "Alte Post" im Hinterzimmer geprobt.

Unerschütterlich stand der bunt gewürfelter Haufen ohne einheitliches Hääs und ohne Musikerfahrung die erste Fasnachtsaison durch. Ausserdem wurden wir bereits von den ersten Passiv-Mitgliedern "aktiv" unterstützt.

​

1987

​

Vorstellung und Einführung unseres Stammhääs "Pink-Türkis". Unser neues Probelokal wurde das Clubhaus des MSC im Rebgarten, da das Hinterzimmer der "Alten Post" zu klein geworden war.

​

1988

​

Das erste Jahr mit vollem Programm. Vom Schmutzigen Dunschtig bis einschliesslich Buurefasnacht haben wir alles mitgenommen.

​

1989

​

Unser erster "Gugge-Feetz" in der Leopold-Schule mit vollem Erfolg. Selbst die lokale Presse widmet uns einen ausführlichen Artikel. Ausserdem wurde unser Motzabend eingeführt, an dem die vergangene Fasnacht nochmals kritisch und lautstark diskutiert wurde.

​

1990

​

Zu unserem Bedauern fiel diese Fasnacht wegen der Kriegsereignisse im Golfkrieg aus

​

1992

​

Unser zweites Hääs, das "Gelb-Grüne", wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Unsere "Frauen"-schaft ist auf 27 Aktive angewachsen. Um auch unter dem Jahr entsprechend trainieren zu können, wurde der Sauserbummel eingeführt.

​

1993

​

30 aktive Frauen quaaken in Weil. Ausserdem wurde in diesem Jahr die IG Gugge gegründet und wir organisierten gemeinsam die Buurefasnacht in der Rollsporthalle beim Laguna

​

1996

​

Medusa, die Schreckliche, erblickt als Jubiläums-Hääs das Licht der Welt. Trotz des Diebstahls aller Pins wurde das Fest in Märkt ein voller Erfolg. Nebenbei wurden wir für einen Fernsehauftritt mit dem treffenden Titel "Drei Mann in einem Boot" beim SWF engagiert

​

1997

​

Ein Schritt in die öffentlich anerkannte Richtung stellt die Eintragung am 2. März als eingetragener Verein dar. In diesem Jahr fand auch unser erstes Probewochenende im November im Schwarzwald statt.

​

2000

​

Von nun an sind wir während der Fasnacht im farbenprächtigen Hääs einer Zigeunerin zu sehen

​

2001

​

Auch wir haben uns entschlossen, uns ins www zu begeben

​

2003

​

Nach 15 Jahren haben wir uns vom alten Quaakdäsche-Hääs verabschiedet. Geblieben sind nur die Farben Pink-Türkis-Schwarz. Ausserdem trägt die "Neue" eine Brille .....

​

2008

​

Zu unserem 22-jährigen Jubiläum haben wir uns von den Farben Pink-Türkis verabschiedet. Jetzt sind wir "elegant" und brauchen Platz :-)